Trading

Trading: effektiv Gewinne an der Börse erzielen

Aktien, Devisen oder Rohstoffe an der Börse zu handeln ist das Geschäft der Trader. Beim Trading werden die immer wiederkehrenden Schwankungen an der Börse beziehungsweise an den Finanzmärkten genutzt, um Profit zu machen.

Trader kaufen und verkaufen Aktien, Rohstoffe oder Devisen zum geeigneten Zeitpunkt und streichen dabei im Idealfall hohe Gewinne ein. Im Gegensatz zu einer langfristigen Investition ist das Trading darauf ausgerichtet, in möglichst kurzer Zeit Gewinne zu erzielen.

Dabei versuchen die Trader die Entwicklung am Markt zum Beispiel anhand der Chartanalyse vorherzusehen.

Mit der geeigneten Strategie und entsprechendem Know-how kann jeder ein erfolgreicher Trader werden. In meinen Seminaren und im Einzelmentoring vermittle ich Ihnen das nötige Fachwissen und lehre Sie die Technische Analyse, damit auch Sie in Zukunft an der Börse erfolgreich traden können. Bei mir lernen Sie auch spezifische Trading-Arten wie beispielsweise das Dax-Trading oder das Forex-Trading.

Vielseitig

Ein Trader muss verschiedene Fähigkeiten besitzen. Wir vermitteln Ihnen die notwendigen Fähigkeiten!

Effizient

Mit möglichst wenig Aufwand das bestmögliche Ergebnis erzielen. Traden Sie effizient!

Risikobewusst

Seien Sie sich durch Ihr Wissen, dem Risiko an den Finanzmärkten bewusst und loten Sie Ihre realistischen Chancen aus! Ich helfe Ihnen dabei.

Plattformunabhängig

Egal auf welcher Plattform und in welchem Bereich Sie handeln wollen, Sie erhalten von mir das nötige Knowhow!

Newsletter

Sicher dir jetzt regelmäßiges Experten-Wissen!

Dax-Trading: den Deutschen Aktienindex handeln

Der Deutsche Aktienindex ist ein beliebtes Anlageziel von Tradern. Wie bei allen Indizes kann man auch beim Dax auf fallende oder steigende Kurse spekulieren. Für ein erfolgreiches Dax-Trading sind Erfahrung und profunde Börsenkenntnisse wie bei eigentlich allen Trades unverzichtbar. Der Dax als solcher ist nicht wie eine Aktie handelbar, denn er beinhaltet die 30 größten Aktiengesellschaften in Deutschland (gemessen anhand ihrer Marktkapitalisierung).

Es gibt aber spezifische Finanzinstrumente, die es möglich machen den Dax zu traden. Hierzu zählen klassische Dax-ETFs sowie gehebelte ETFs. Kauft man einen gehebelten ETF mit beispielsweise dem Hebel 2 verdient man bei einer Kurssteigerung doppelt. Wenn der Dax in diesem Fall um 2 % steigt, steigt der ETF um 4 %. Dies gilt natürlich auch im umgekehrten Fall. Fällt der Dax um 3 % fällt der ETF mit dem Hebel 2 um 6 %.

Eine weitere Investitionsmöglichkeit für das Dax-Trading sind Optionsscheine. Der Handel mit Hebelprodukten und Optionsscheinen ist nicht ohne Risiko und sollte nur von erfahrenen Tradern mit einem guten Risikomanagement betrieben werden.

Zusätzlich zu den genannten Beispielen des Dax-Tradings ist es auch möglich den Dax Future und den Mini-Dax Future handeln. Der CFD-Handel bietet sich ebenfalls dazu an den Dax zu traden. Hierbei handelt es sich ebenso um eine Risikoanlage, da auch CFDs eine Hebelwirkung besitzen.

Sie möchten mehr Erfahren?

Treten Sie jetzt mit mir in Kontakt

Dax-Trading und andere Trading-Arten professionell erlernen

Wie bereits am Beispiel des Dax-Tradings gezeigt, ist Trading oft mit einem hohen Risiko verbunden. Aus diesem Grund muss man beim Dax-Trading die Signale für einen Kursanstieg oder Abstieg unbedingt rechtzeitig erkennen können. Als Dax-Trading-Coach bringe ich Ihnen in meinen Seminaren oder im Einzelmentoring bei, wie Sie den Markt und anstehende Kursabfälle oder Kursanstiege voraussehen und darauf spekulieren können.

Vertrauen Sie einem Profi-Trader mit jahrelanger Erfahrung und lernen Sie von mir, wie man ein erfolgreicher Trader wird.